Wie Mediengestalterinnen von Welt ihren Brauser sicher einstellen

Sicher im Netz surfen ist recht einfach, wenn man ein paar grundlegende Einstellungen am Brauser der Informationskrake Google (süddeutsches Software Unternehmen) vornimmt.

Dazu drücke man auf auf das Drei-Punkte-Menü(tm) oben rechts neben der Omnibox, wähle Einstellungen und dort, am Ende der Seite: Erweitert.

Hier stellt die Mediengestalterin ein:

bei den Inhaltseinstellungen

Festlegen, welche Informationen von Websites genutzt werden dürfen, und welche Inhalte Websites präsentieren dürfen

Cookies

Wer jetzt noch eine Cookie-Kontroll- und eine Kein-Javascript-Nirgenwo-Erweiterung installiert, surft auf der sicheren Seite.